Hilfe auf Knopfdruck -
24/7 – Notruf-Zentrale

Eine direkte Verbindung zu helfenden Menschen – ganz einfach auf Knopfdruck

Sie wünschen sich im Alter ein weitgehend freies und unabhängiges Leben zu führen. Trotzdem ist es ein sicheres Gefühl zu wissen, dass Sie im Falle des Falles auf Knopfdruck sofort Hilfe bekommen. Genau dafür ist unsere Hausnotruf-Zentrale da - 24/7 also rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr!

Wie funktioniert der Hausnotruf Deutschland?

Unser Erklärvideo zu: Situation, Anschluss, Notruf-Funktion

Was kostet Hausnotruf Deutschland?

Unser Erklärvideo zu: Mietvarianten und Kostenübernahme der Pflegekasse

Ein tolles Gefühl, nicht mehr allein zu sein!

Der Notruf

Wird der rote Knopf an der Basisstation gedrückt, so verbindet diese direkt mit der Notruf-Zentrale und aktiviert gleichzeitig die Freisprechfunktion. Dadurch kann man direkt mit dem Notfallmanager sprechen, ohne den Hörer des Telefons abnehmen zu müssen.

Der "Funkfinger"

Bewegt man sich frei in der Wohnung oder im Haus, so kann über den sogenannten "Funkfinger" (Handsender) gleichfalls ein Notruf ausgelöst werden. Der "Funkfinger" ist ein kleines Gerät, das um den Hals oder wie eine Uhr am Handgelenk getragen wird.

Die Notruf-Zentrale

Die Hausnotruf-Zentrale ist für Sie rund um die Uhr einsatzbereit und vermittelt entsprechend des Gesprächs mit dem Kunden sowie sonstiger Umstände rasche und angemessene Hilfeleistung. Zudem sind alle wichtigen Informationen zu jedem Teilnehmer gespeichert und sind bei Notruf direkt auf dem Bildschirm des Notfallmanagers verfügbar.

 

 

35 Jahre Erfahrung und mehr

Über 50.000 Menschen vertrauen täglich dem Hausnotruf Deutschland. Den gibt es bereits seit 1982 und bietet eine der erfahrensten und renommiertesten Hausnotruf-Zentralen in Deutschland.

Wie geht es weiter?
Rufen Sie uns an. Oder schreiben Sie uns!

06432 920-112

info@deutschesenior.de